Polizisten in Peru, die sich gerne bestechen lassen wollen.
, ,

No entiendo nada

Wir waren zu schnell, hat er gesagt. Wir sind über die Linie gefahren, hat er dann gesagt. Und Schlangenlinien sind wir gefahren, hat er auch gesagt. Und eine 200$-Strafe hätte er jetzt verhängt, hat er gesagt. Nur, wir haben nichts verstanden.…
, ,

Traumstrände

An der peruanischen Pazifikküste haben wir uns ein paar Tage Urlaub vom Reisen gegönnt.
Schädel am Friedhof der sitzenden Toten von Chauchilla
, ,

Die Toten von Chauchilla

Noch vor den Incas gab es südlich von Nazca Siedler, die ihre Toten sitzend beerdigt haben. Die Skelette sind u. a. wegen des trockenen Klimas sehr gut erhalten.
ESO Observatory Paranal
, ,

ESO European Southern Observatory Paranal

Einmal in den Weltraum schauen. In der Atacama-Wüste haben wir das ESO European Southern Observatory-Teleskop auf dem Cerro Paranal besucht.
, ,

Atacama und die Ruta del Desierto

So still ist es in der Atacama-Wüste, so landschaftlich Abwechslungsreich, die Sterne über der kargen Landschaft zum Greifen nah.
Schnee auf dem Paso de Agua Negra
, , ,

Paso de Agua Negra

Dass unsere Fahrt über den Agua Negra beeindruckend werden würde, war klar. Aber dass sie uns SO beeindrucken würde, hätten wir nicht gedacht.
, ,

Ganz Argentinien will an den Pazifik

Man sagt, der deutsche Pass sei der wertvollste. Man käme fast überall damit durch. Wir haben es unfreiwillig getestet, als ganz Argentinien nach Chile wollte.
, , ,

Paso Tromen o Mamuil Malal

Der Paso Mamuil Malal ist ein weiteres Highlight unserer Reise entlang der Panamericana. Wie so oft sind die Andenpässe richtig schön anzusehen.
, ,

Ruta del Mar

Die Ruta del Mar kommt weder in einem unserer Reiseführer vor, noch hatten wir sie auf dem Plan. Viel mehr war sie für uns ein Zufallsfund auf dem Weg von den Termas Geometricas zu Michael, Anneke und Jürgen in La Barca an der Pazifikküste…
, ,

Termas Geometricas

Wir gönnen uns einen Tag pure Entspannung in den Vulkanthermen Termas Geometricas. Erholung für den Körper und viel zu sehen für's Auge.
, ,

Rund um Osorno

Osorno ist nicht nur eine Stadt im mittleren Südchile, sondern auch der gleichsam benamste Vulkan. Unser kleiner Ausflug zum Vulkan und in die Werkstatt.
, ,

Carretera Austral

Die Carretera Austral im Süden Chiles zählt zu den wenigen Traumstraßen der Welt. Als Teil der Panamericana sind wir sie gefahren.
, , ,

Warum dauert das so lang?

Jeder Handgriff dauert länger, alles will gut überlegt sein. Reisen auf der Panamericana ist nicht das Gleiche, wie Urlaub zu machen. Allein schon wegen der Zeit.
, ,

Vulkan Chaitén - unser kleiner Aufstieg

Chaitén heißt einer der vielleicht aktivsten Vulkane Chiles. Und Chaitén heißt auch die Stadt, zehn Kilometer von ebendiesem Vulkan entfernt. Wir haben uns beides angesehen.
, ,

Ventisquero Colgante - der hängende Gletscher

Der Ventisquero Colgante ist ein hängender Gletscher im Nationalpark Queulat. Noch ein kleiner Höhepunkt unserer Reise entlang der Panamericana.
Die Hände von Villa Cerro Castillo
, ,

Die Hände von Cerro Castillo

An den Höhlenmalereien von Villa Cerro Castillo fährt man fast vorbei, so unscheinbar liegen Ort und Höhle am Rand der Carretera Austral.
, , ,

Fitz Roy und der lange Weg nach Chile

Die Panamericana führt uns auf dem Weg vom Mount Fitz Roy in Richtung Carretera Austral über den unerwartet schönen und einsamen Bergpass Paso Roballos.
, ,

Perito Moreno

Kaum etwas wird uns auf unserer Panamericana-Reise so beeindrucken können, wie Perito Moreno, der kalbende Gletscher in den argentinischen Anden.
, ,

Puerto Natales

Puerto Natales ist nicht nur die letzte Tankstelle vor Torres del Paine. Auch für uns geht es hier in Richtung Chiles schönsten Nationalpark los.
Ushuaia - End of the World
, ,

Ushuaia - Ende der Welt

Wer die Panamericana fährt, der kommt um Ushuaia nicht herum. Die südlichste Stadt der Welt ist Pflichtprogramm, auch wenn es bei schlechtem Wetter nicht so sehenswert ist.